SV Kickers Pforzheim – 1. FC Engelsbrand II 6:0 (3:0)

Saisonstart der zweiten Mannschaft beim SV Kickers Pforzheim der als Mitfavorit auf den Aufstieg gilt

Vor dem Beginn des Spiels war bereits klar, dass ein Punktegewinn an diesem Tag bereits eine kleine Überraschung bedeutete. Hintergrund war zum einen der stark besetzte Kader des Gegners und zum anderen der durch Verletzungen und Urlaubsausfälle reduzierte Kader des FCE. Der Plan zum Punktegewinn wurde jedoch schon nach 11 Minuten durchkreuzt, als der Gegner einen individuellen Fehler eiskalt ausnutzte und zur 1:0 Führung einschob. Der FCE 2 verteidigte als Mannschaft tapfer und agierte geschlossen, konnte jedoch die individuellen Fehler und Unzulänglichkeiten nicht abstellen. Die Kickers nutzten diese Möglichkeiten und erhöhten bis zur Halbzeit auf 3:0. In der zweiten Halbzeit bot sich den mitgereisten Fans ein ähnliches Bild. Die Kickers bestimmten das Spielgeschehen während sich Engelsbrand aufs Verteidigen beschränkte. In der Folgezeit konnte der Gegner mit 3 weiteren Toren zum 6:0 Endstand erhöhen. Der Blick geht nun nach vorne auf das erste Heimspiel gegen den TSV Weiler 2. Der FCE freut sich auf zahlreiche Unterstützung und möchte die ersten Punkte in dieser Saison einholen.

Für den FCE am Ball:

Dennis Wolff, Sascha Korbus, Maximilian Häberle, Claudius Glombitza, Marcel Karst, Marcel Kusterer, Philip Vogler, David Supper, Philipp Wagner, Andreas Kusterer, Kacper Lojewski, Florian Müller, Sebastian Hilbig

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.