1. FC Engelsbrand 2 : SG Unterreichenbach/Schwarzenberg 2 1:3 (0:2)

Niederlage im Rückspiel gegen die SG

Ein wie erwartet schweres Spiel fand auf dem oberen tiefen Geläuf statt. Kaum nennenswerte Torchancen lieferten beide Teams bei miesem Novemberwetter. Effektiv zeigten sich die Gäste, die sich bis zur Pause eine 2:0-Führung (20´, 39´) erarbeiteten.
Nach dem Pausentee kam die zweite Mannschaft durch Andreas Kusterer zwar zum 1:2-Anschlusstreffer (58´), mehr sollte an disem Tag jedoch nicht herausspringen zumal die Gäste kurz vor dem Abpfiff (88´) nochmals zum 1:3 endstand traffen.
Eine nicht unverdiente Niederlage, da die Gäste ihre wenig Chancen besser nutzten.

Es spielten:
Dennis Wolff, Sascha Korbus (83´ Mario Latino), Sebastian Dyka, Daniel Fallestin, Niclas Grosse (46´ Marcel Moschek), Andreas Kusterer, Jan Korbus, David Supper, Philipp Vogler (62´ Benjamin Schopf), Andreas Schnepf, Julien Grau

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.